top of page

Mirna Gora - für große und kleine Reisende

Wenn Sie im Sommer durch die Bela Krajina wandern und das Wetter kühler ist und sich weniger zum Faulenzen an der Kolpa eignet, empfehlen wir Ihnen, den Tag zu nutzen, um die Region Semik zu erkunden, insbesondere den Gipfel der Bela Krajina - Mirna Gora.


Mirna gora
Mirna gora: der höchste Gipfel der hügeligen Umgebung von Bela Krajina

Mirna Gora ist der höchste Gipfel der hügeligen Umgebung von Bela Krajina und befindet sich im südöstlichen Teil der zerklüfteten Karsthochebene Kočevski Rog, die zusammen mit den benachbarten Dinarischen Hochebenen eines der größten Waldgebiete Europas bildet. An seinem Fuß liegen die verlassenen Nomadendörfer Planina, Kleč, Škrilj, Ponikve und Sredgora.


Die Vorfahren der letzten Bewohner kamen während der deutschen Kolonialisierung im 14. Jahrhundert hierher und blieben hier mehr als 600 Jahre. Heute kehren Liebhaber unberührter Natur und Ruhe in das Dorf unter Mirna Gora zurück. Wenn Sie sich wiedererkennen, dann sind Sie zu den folgenden Zeilen eingeladen.


Unter dem Gipfel von Mirna Gora steht eine Berghütte, die Partner des Projekts Clean up our mountains ist, und daneben die teilweise restaurierte Kirche von Frančišek Ksaver.


Mit Hilfe des heiligen Franziskus, dem Schutzpatron gegen schlechtes Wetter, gelang es ihnen der Legende nach, den Drachen zu zähmen, der auf dem Berg lebte.


Es verursachte Unwetter und zerstörte Ernten. Vom Kirchturm, der heute auch als Aussichtsturm dient, haben wir einen weiten Blick auf die Bela Krajina und Kroatien, nach Süden zu den bewaldeten Hängen von Poljanska Gora und nach Südwesten zu den Gipfeln von Kočevski Rog, Stojna u Gorski Kotar. Die beschriebene Route folgt dem Waldlehrpfad Planina - Mirna Gora.

Eine weitere interessante Tatsache: Der Glockenturm ist noch heute aktiv und Sie können ihn als Glücksbringer läuten.


Der Weg nach Mirna Gora ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Die Hin- und Rückfahrt ist einfacher, aber länger. Die Route ist jederzeit gut markiert. Der beschriebene Weg folgt einem Waldlehrpfad, auf dem viele Lehrtafeln an die Besonderheiten des Waldes erinnern.


Entlang des Weges können wir eine große Vielfalt an Vegetation, Bäumen, Tieren kennenlernen und während des Weges können wir auch eine andere natürliche Attraktion sehen, zum Beispiel einen See. Wir brechen an dieser Stelle ab, um Ihnen nicht zu viel zu verraten. Recherchieren Sie am besten selbst.


Grundinformation

Schwierigkeit: Einfacher, markierter Weg

Ausrüstung: Übliche Wanderausrüstung

Höhe: 1048 m


Ausgangspunkt: Im Dorf Vrčice, Semič, direkt vor der Kirche rechts in Richtung Planina und Mirna gora abbiegen. Bald erreichen wir die unbefestigte Straße, wo wir den Schildern folgen, die uns zum Dorf Planina führen. Wir parken auf einem gepflegten Parkplatz neben den Lehr- und Wandertafeln.

Zeit: 45 Minuten

Jahreszeit: Alle Jahreszeiten


Abschließend möchten wir Ihnen noch mitteilen, dass Sie auf dem Gipfel der Mirna Gora hervorragende hausgemachte Gerichte und wirklich leckere Pfannkuchen erwarten (vielleicht als kleine Motivation). Die Einwohner von Belokran werden sich sehr freuen, Sie zu sehen. Willkommen!

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page